Autor Thema: Ripper  (Gelesen 702 mal)

Hewletthamster

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Ripper
« am: 23. Januar 2017, 18:21:23 »
Gespielt wird in London
Die Kampagne Die Rückkehr des Bösen.

Sie läßt sich gut abkürzen wenn man nicht mehr weiterspielen möchte.
Gewünscht ist höchstens ein Rosenkreuzer. Ich möchte wenn es geht ohne wahren Glauben spielen.
Gewünscht ist das es mindestens einen oder zumindest Tendenzen zur Sozialen Seite hin bei den Chars gibt. Allein mit nur Kämpferchars ist es schwierig Ripper zu spielen.

Beginn in London. Die Kabale sinnt auf Rache nachdem man im ersten Buch der Kampagne einen vernichtenden Schlag gegen die Kabale geführt hat und Dracula und Jack the Ripper in die Schranken gewiesen wurden. Doch nun schlägt die Kabale wieder zu und führt über die weite Welt hinaus.

Für die Chars gelten die Beschränkungen wie im Savage World Regelwerk vorgegeben.

Wichtig max.  2 leichte und ein schweres Handicap sind erlaubt.

Ressourcen wie im Regelwerk angegeben. Für die Charerstellung am besten einen Termin ausmachen wo wir die Chars zusammen bauen werden.
« Letzte Änderung: 23. Januar 2017, 19:23:22 von Hewletthamster »

Greand

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +1/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #1 am: 24. Januar 2017, 23:37:37 »
Soweit es keine Einwände gibt, wäre ich dann mal Arzt. Ich habe die Regeln aus der Explorers Edition genommen und die Modifikationen aus dem Rippers-Regelwerk hinzugefügt. Das deckt sich mit den hier erwähnten Dingen.
Um ein guter Arzt zu sein hat der Rest etwas gelitten, aber ich kann schlechter kämpfen als reden. Magie kann ich gar nicht. Und sozial bin ich durchaus.

Von der Hintergrundgeschichte her dachte ich an sowas wie:
Papa war auch schon Ripper und ich habe daher ein paar Sachen gelernt, auch wenn er mir nie genau gesagt hat, was er da eigentlich treibt, wenn er mal wieder ewig weg war. Während ich mich in einer entsprechenden Institution um meine Bildung und Ausbildung gekümmert habe, sind ein paar Kreaturen der Finsternis bei uns zuhause eingedrungen und haben den Rest meiner Familie in Stücke gerissen. Von den Kräften der Angreifer beeindruckt (und vom Tod meiner Familie angeschlagen), habe ich beschlossen dafür zu sorgen, dass sie in Zukunft auch gegen die Finsternis verwendet werden sollen und habe angefangen mein Wissen über Körper und Geist zu nutzen, um Rippertech zu beherrschen. Die Freunde meines Vaters haben die echte Todesursache gegenüber der Öffentlichkeit vertuscht und mich natürlich dabei unterstützt, ein hilfreicher Unterstützer ihres Kampfes zu werden. Im Zuge dessen wurde ich endlich vernünftig in die Existenz der Ripper und ihre Tätigkeiten eingeweiht.
Aufgrund des überraschenden Dahinscheindes meiner gesamten Kernfamilie bin ich zum Alleinerben geworden und damit

Lady Lilija Strifeborough, Baroness of Trevena
« Letzte Änderung: 31. Januar 2017, 00:32:27 von Greand »

Schwarze Wolke

  • Administrator
  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3273
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #2 am: 30. Januar 2017, 18:11:26 »
Ich wollte ja einen Rächer spielen . Muss mir nur überlegen wie ich meine Superkräfte darstelle ,da Arcana laut Ripper ja nicht erlaubt ist. Als nächstes viel mir natürlich direkt die Sache mit dem Basteln ein aber da sowohl Thomas als auch Felix wohl auf diese Schiene gehen würde ich noch einen langweilig finden .
Heute ist nicht aller Tage Abend! - Ich komm wieder keine Frage.

Greand

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +1/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #3 am: 31. Januar 2017, 00:31:26 »
Jain...Wissenschaft ja, Verrückte Wissenschaft nein.
Ich spezialisiere mich halt auf die Gewinnung und Implantation von Rippertech und kann nebenbei noch psychische und physische Schäden an fremden Körpern zusammenflicken, in dieser Reihenfolge. Mit genug Erfahrung hoffe ich, anderen den Dachschaden zu ersparen, den sie von Rippertech normalerweise bekommen, bis dahin kann ich wenigstens die Auswirkungen davon in einem gewissen Rahmen halten...wenn nichts schief geht.

Aber da nur ein Zauberer vorgesehen ist, bleibt ansonsten nur eine begrenzte Menge an Charakterrichtungen, die größte Unterscheidung scheint mir dabei das soziale Niveau zu sein.

Rodikar

  • Erfahren
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #4 am: 31. Januar 2017, 21:37:07 »
Nur ein Zauberer bzw. Magiebegabter war von Mechthild nicht gemeint, sondern nur max. 1 Char mit wahrem Glauben. Magie geht auch über andere Wege als Wunder in Ripper, da wären halt die normale Magie, Psionik oder halt verrückte Wissenschaft.

Greand

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +1/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #5 am: 04. Februar 2017, 18:33:19 »
Das hatte ich wohl falsch im Kopf. Aber auch nachdem ich den Charakter nochmal mit der richtigen Magieinformation unter die Lupe genommen habe, bleibe ich dabei; zaubern kann ich nicht, ich bleibe Arzt.

Bleibt die Frage: Wann machen wir den Termin? Im Februar sind bei mir Dienst- und Donnerstage schlecht, an anderen Tagen lassen sich Dinge einrichten; Wochenenden gehen immer nur halb, da müsste ich am besten eine Woche vorher Bescheid wissen.

Rodikar

  • Erfahren
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #6 am: 14. Februar 2017, 12:27:17 »
So Termin steht für den 24.02. ab 18:30 Uhr bei uns, leider ohne Sven.
@ Greand: wer bist du?

Schwarze Wolke

  • Administrator
  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3273
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Ripper
« Antwort #7 am: 15. Februar 2017, 07:44:12 »
Greand ist Felix
Heute ist nicht aller Tage Abend! - Ich komm wieder keine Frage.